Uncategorized

Erfolgreiche OldtimAIR Parade am Stanserhorn

Die OldtimAIR Parade konnte gestern Samstag, 08.07.2023, erfolgreich durchgeführt werden.

Nicht weniger als 22 Flugzeuge, ein Helikopter und ein Segelflugzeug, flogen am Stanserhorn vorbei. Sehr zur Freude der überaus grossen Anzahl Besucher auf dem Horn. Lediglich die Grenchner Beech 18 und der Ueberraschungsflieger mussten forfait geben…

Auch für 2024 ist wieder eine OldtimAIR Flugparade geplant für den 06.07.2024 (Ausweichdatum: 20.07.2024).

F/A-18 Kampagne (AMI) in Emmen

Vier Wochen lang, bis am 28. Juli 2023, wurde das ‚Ausbildungsmodul Inland (AMI) mit Boeing F/A-18 Hornet auf dem Militärflugplatz Emmen durchgeführt. Täglich waren meist in vier Rotation einige Hornet zu sehen sein. Die QRA (LP24) wurde aber weiterhin von Payerne aus betrieben.

Traditionell war beim ‚Patrouille Suisse-Platz‘ wieder die Ü60-Beiz geöffnet und bot im Zelt Speis und Trank, u.a. feine Käseschnitten, an.

Der ACB führte während dieser AMI-Aktion den PiKo Emmen (Pistenkopf) mit über 20 Teilnehmern durch.

Update: Die Schweizer Mirage III DS ist am Ende…

Aufgrund dessen, dass das BAZL der privatisierten Mirage III DS HB-RDF, die immer noch Passagierflüge ab Payerne durchführte, wegen technischer Probleme die Zulassung entzogen hat, wurden alle Pax-Flüge per sofort abgesagt.

Mit einer Ausnahmebewilligung darf die Mirage am Donnerstag, 25. Mai 2023 nochmals zwei Flüge (ohne Pax) durchführen.

UPDATE: die Mirage wird an der Pilotenbrevetierung in Emmen teilnehmen und auch einen Ueberflug in Buochs, dem ehemaligen Kompetenzzentrum für Mirage III S und RS, machen.
Weitere Infos:  https://skynews.ch/startseiten-news/mirage-verein-buochs-kaempft-um-sein-triebwerk/

Eine weitere Geschichte wird abgeschlossen. Die Maschine soll aber weiter im Museum Clin d’Ailes in Payerne zu sehen sein.

 

Vorankündigung: neues Tiger-Buch im 2023, Vorbestellung ab sofort!

Am 03.06.2021, anlässlich unserer Mai-Monatsveranstaltung, referierte Beat Neuenschwander über den F-5E/F Tiger («Der F-5E/F ‘Tiger’ im Kalten Krieg»). Er erwähnte damals schon, dass ein Buch über den Tiger in Planung sei.

Nun ist es soweit: das Buch wird im Mai 2023 erscheinen. Der Vorverkauf mit einem reduzierten Vorverkaufspreis wurde nun gestartet. Weitere Informationen (Buchinhalt, Bestellprozess) sind im Flyer (.pdf) zu finden (untenstehenden Link anklicken).

LINK Details Vorverkauf neues Tiger-Buch

 

 

Der Reisebericht 2022 ist online!

Der Reiseleiter Jürg Rehmann hat einen ausführlichen Bericht über die ACB-Reise nach Norddeutschland verfasst.
Dieser kann im Bereich ‚Downloads – Reiseberichte‘  oder mittels Oeffnen von diesem
LINK angeschaut werden.

 

Hawker Hunter in den USA abgestürzt

Gestern Nachmittag Ortszeit stürzte ein Hawker Hunter Mk.53 der Airborne Tactical Advantage Company (ATAC) an der Küste von North Carolina (etwa 40 Meilen vom Wilmington International Airport entfernt) in den Atlantischen Ozean. Die zivil registrierte N337AX flog zusammen mit der ‚Schwester‘ N334AX Trainingseinsätze für die USAF.
Gemäss Federal Aviation Administration wurde der Pilot von der Coast Guard gerettet, wobei sein Zustand allerdings unklar ist. Die N334AX verblieb eine zeitlang über dem Absturzgebiet.
Bei der abgestürzten Maschine handelt es sich um den ehemaligen Hunter J-4089.

(Bilder via Internet/FB/Twitter)

Der Bericht dazu:
https://www.thedrive.com/the-war-zone/hawker-hunter-aggressor-jet-crashes-off-north-carolina?fbclid=IwAR36zydarP7VShAcQLa4mY2CxksnX3xXDW4EmjBxteJLk01oZgPVbGlJohY

Erfolgreiche Erstflüge

Vergangenen Sonntag, 15.05.2022, führten zwei Modellflugzeuge auf dem Flugplatz Langenthal-Bleienbach ihre Erstflüge durch.

Einerseits Toni Leuenberger mit seiner Pilatus PC-21, andererseits Dario Manta mit seiner Fairchild Republic A-10 Thunderbolt II.

Beide Maschinen sind im Massstab 1:5 gebaut und gehören zur Scale-Kategorie ‘F4 Scale – vorbildsgetreuer Modellflug’.

Herzliche Gratulation den Piloten! Und danke, dass wir vom ACB dabei sein durften!
 

 

Der Yeti-Porter fliegt wieder…

In der März-Ausgabe (ab 21.02.2022) von SkyNews.ch wird ein detaillierter Bericht über den Pilatus PC-6/350 ‘Yeti’-Porter, der sich vor einigen Wochen in Bleienbach wieder in die Lüfte erhob, erscheinen.

Als Appetizer ist nun ein kleiner Film entstanden, der über diesen Link abgerufen werden kann:
https://www.youtube.com/watch?v=5mS0oZUpe28

Nach über 60 Jahren fliegt wieder ein Kolben-Porter in der klassischen Himalaya-Bemalung. Er ist derzeit der weltweit einzige seiner Art…!

X