Der Aviatic Club Basel (ACB)

Der Aviatic Club Basel (ACB) ist ein Verein gemäss Art. 66ff des ZGB und versteht sich als Vertreter von Flugzeugenthusiasten in der Schweiz, hauptsächlich aus dem Raume Basel und der Nordwestschweiz. Sinn und Zweck unseres Vereins ist die Förderung des Interesses an der Fliegerei und die Pflege der Freundschaft mit Gleichgesinnten im In- und Ausland.

Um dies zu erreichen organisiert der Verein einerseits während den Monaten im Frühling und Herbst sogenannte ‘Monatsveranstaltungen’ über Themen aus der Fliegerei. Dazu werden kompetente Fachleute als Referenten eingeladen. Aber auch Mitglieder des ACB selbst oder von ähnlichen Vereinigungen können solche Abende bestreiten. Die Monatsveranstaltungen, deren Themen und Termine jeweils unserer Webseite entnommen werden können, sind nicht nur für die Mitglieder kostenfrei, sondern auch für alle Freunde der Fliegerei. Bedingung ist allerdings, dass diese Personen jeweils in Begleitung eines ACB-Mitglieds sein müssen.

Aufgrund dessen, dass unser langjähriges Clublokal durch ein Umweltereignis auf unbestimmte Zeit nicht mehr benutzbar ist, werden ad hoc-Treffen (intern als ‘Intermezzo‘ benannt) in unserem Stammlokal der Monatsveranstaltungen organisiert, einfach zu einem gemütlichen Beisammensein, für ’Fachgespräche unter Aviatik-Experten’, für kleinere, persönliche Dia-, Bild- oder Filmvorträge und Spezialvorträge aus Aktualität, die in Monatsveranstaltungen keinen Platz mehr finden. Diese Intermezzo’s werden jeweils rechtzeitig via eMail / Webseite angekündigt.

Während den Sommermonaten bietet der Verein auch, wenn immer möglich, gemeinsame Vereinsreisen und Besuche an anderen Veranstaltungen, wie zum Beispiel auf Flugplätzen (zivil + militärisch), in Werften oder bei Herstellern, an Flugtagen, in Museen oder anderen Einrichtungen, welche der Fliegerei dienen, an.
Jeweils im Januar wird für die Mitglieder die Generalversammlung, das oberste Organ des Vereins, organisiert und durchgeführt.

Von Zeit zu Zeit besinnen wir uns auf unsere Wurzeln, der Flugzeugerkennung (ehemals Durchführung von, vom Militär unabhängigen, Kursen in Flugzeugerkennung, welche damaligen angehenden Rekruten die Chancen für eine militärische Einteilung zu den Flieger- oder Flabtruppen erhöhten).
Dabei messen sich einige unserer Mitglieder anlässlich von ‘Schweizermeisterschaften’ mit den „Experten“ anderer aviatischer (Flugzeugerkennungs-) Vereine im Erkennen von Flugzeugen.

X