Monat: November 2020

Update Bildergalerie

17.03.2020: Die Bildergalerie 2021 (Bereich ‘Galerie’) wurde mit einer Fotostrecke von Werner Stucki erweitert. Unter dem Motto ‘Es geschah im Engadin…’

Bitte beachten, dass diese Bilder nicht ohne Einverständnis des Autors respektive des Aviatic Club Basel weiterverwendet werden dürfen.

Bye-bye ‘Flying Legends’ in Duxford… update

November 2020 – UPDATE: Für die ‘Flying Legends’ scheint ein neuer Ort gefunden zu sein: der Sywell Aerodrome, der rund eine Autostunde nordwestlich vom bisherigen Flugplatz Duxford liegt. Wenn alles klappt, soll dort im Juli 2021 wieder die entsprechende Show stattfinden.

Seit rund 30 Jahren war die ‘Flying Legends Airshow’ in Duxford fester Bestandteil im Airshow-Kalender. Das Imperial War Museum Duxford (IWM) und “The Fighter Collection”, rund um die Familie Grey, gehen nun leider eigene Wege.
Das bedeutet, dass es eine ‘Flying Legends’ in Duxford nicht mehr geben wird. Es wird ein alternativer Ort gesucht. Doch gerade die Symbiose ‘Museum, Werkstätte und Flugfeld’ machten diese Veranstaltung so reizvoll.

Nicht zuletzt Corona trug dazu bei. Das IMW leidet unter finanziellem Druck, was die Zukunft in Bezug auf die ‘Einnahmenoptimierung’ generell sehr erschwert. Deshalb kann das IMW diese Show nicht weiter beherbergen.

Somit war die 2019-Ausgabe die vorerst letzte… Schade.

Hoffen wir, dass ein alternativer Austragungsort gefunden werden kann und die ‘Flying Legends’ wieder aufersteht…

Dies und das in der Aviatikwelt.

Emirates pensioniert den ersten A380.

Emirates hat ihren ersten Airbus A380 A6-EDB nach Tarbes in Südfrankreich überflogen, wo er ausser Dienst gestellt wird. Die 12-jährige Maschine war eine der ersten, die bei Emirates zur Flotte stiess. Die Covid-Krise hat sicher zu diesem Entscheid geführt.
Es kann auch gut sein, dass weitere A380 (Emirates hat über 110 Maschinen dieses Typs) der Maschine nach Tarbes folgen werden.
(Quelle: übersetzt aus einem FR24-Newsletter)
Grafik/playback (c) FlightRadar4

Letzte Boeing 777-Flüge bei Delta Air Lines

Die Corona-Krise hat Delta bewogen, die Ausserdienststellung der Triple-Seven-Flotte zu beschleunigen. So sehr, dass die letzten beiden Flüge mit B777 bereits bis Ende Oktober 2020 stattfanden.
Die N703DN flog von Atlanta, die N701DN von New York nach LAX-Los Angeles.
Beide Flugzeuge wurden gleichentags nach Victorville, am Rande der Mohave-Wüste, überflogen, wo sie vorläufig ihren letzten Standplatz erhielten.
(Quelle: übersetzt aus einem FR24-Newsletter)

Kuwait Airways hat ihre ersten beiden Airbus A330Neo übernommen.

Sie sind gleichzeitig die ersten der 800er-Variante des A330Neo, die ein Kunde übernimmt.
Es handelt sich um die 9K-APF respektive 9K-APG.
(Quelle: übersetzt aus einem FR24-Newsletter)

Südafrika will ihren Carrier wieder zurück.

Die südafrikanische Regierung beabsichtigt mit einer Finanzspritze die South African Airways in der ersten Hälfte von 2021 wieder in die Luft zu bringen.
(Quelle: übersetzt aus einem FR24-Newsletter)

X